Der Vers vom Sackschisser

Warum Sackschisser?

Einst kam nach Ommersheim, Herr Maier,
zu einer schönen Maid als Freier.
Ein Ommersheimer, auf das Mädchen scharf,
längst auf sie, ein Auge warf.

Herr Maier, ein Hüne von Statur,
frozzelte den Ärmsten nur.
Doch der kleine, junge Mann,
längst auf seine Rache sann.

Mit einem kleinen Stück Papier,
verschwand er durch, die Hintertür.
Alsbald kam er dann, wieder rein,
mit einem Päckchen, nicht ganz klein.
Des Freiers Mantel, an der Garderobe hing,
in die Tasche schob er rein, das Ding.

So vor langer Zeit, geschehen,
der Freier wurde, nicht mehr gesehen!

Nun ist’s Euch klar, Ihr Herren und Damen,
wie wir zu diesem Namen kamen.

Berger Walfried